Meditation München

Transzendenz mit Hesedenz

 
Gesundheit

Home

Referenzen

Chronische Migräne

Über mich

Kurse

Wirkungsfelder

Beziehungsarbeit

Gesundheit

Frau

Mann

Prüfungscoaching

Work-Life-Balance

Wissenswertes

Vedische Meditation

Manager

Gehirn

Aktuelles

Orakel

Kontakt

Videos

Links

Impressum

Well-Aging

 

Meditiere und freue dich auf deine runden Geburtstage!

Vor einigen Jahren besuchte ich eine Veranstaltung zum Netzwerken. In der Vorstellungsrunde klagten zwei Männer, sie hätten einen runden Geburtstag gefeiert. Der eine war 30 Jahre alt geworden, der andere 40. Als die Reihe an mich kam, sagte ich:

„ Ich habe auch einen runden Geburtstag gefeiert. Bei mir steht die 60. Ich finde es toll, erfahrerer und weiser zu werden.“

Eine Teilnehmerin des Treffens nahm meinen Flyer mit meinem Foto mit und zeigte ihn Zuhause ihrem Mann: „ Diese Frau war heute morgen da. Sie ist über 60 Jahre alt. Diese Meditation möchte ich auch lernen.“ Sie lernte mit ihrem Mann und einem Geschäftsfreund bei mir meditieren. Alle drei äußerten sich sehr begeistert; ihre guten Erfahrungen in der Meditation haben ihnen nicht nur persönlich weitergeholfen, sondern auch geschäftlich.

Tun Sie etwas für sich selber! Ergreifen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit!

Geld für das Alter zurück zu legen, ist wichtig. Noch wichtiger ist aber, die Gesundheit zu erhalten, damit Sie das Leben genießen können in den reiferen Jahren!

Zu Zeiten meiner Versicherungsagentur wollte ein junger Mann eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Neugierig fragte er mich, welche Absicherung ich selber hätte? Ich antwortete wahrheitsgemäß: „ Meine Berufsunfähigkeitsversicherung ist es, ganz diszipiniert jeden Morgen und Abend zu meditieren. Das mache ich für meine Gesundheit und meine Kraft.“

Es ist klug, täglich etwas für die eigene Gesundheit zu tun.

Fangen Sie gleich an, Gesundheit und Kraft anzusparen in Eigenverantwortlichkeit für Ihr Well Aging.

Lernen Sie meditieren und genießen Sie Ihr Leben, egal wie alt Sie sind!

Rufen Sie mich an, ich helfe gerne.

 

Burn out

Wer sich in jungen Jahren keine Zeit nimmt für seine Gesundheit, wird in späteren Jahren viel Zeit für seine Krankheiten opfern müssen.
Die Zunahme von Stress und Überanstrengung der modernen Zeit fordert ihre Opfer.

Menschen können irgendwann das eingeschlagene Tempo nicht mehr durchhalten. Wir nennen das Burn-Out. Wer rechtzeitig den Gegenpol schafft, indem er den Faktor Ruhe und Entspannung einführt in Bezug zu dem sich Verausgaben, der hat für alles den richtigen Platz gefunden.
Klug scheint es zu sein, morgens und abends sich den Luxus einer Meditation zu vergönnen und dadurch den Ausgleich zu schaffen für viele Stunden der Anstrengung und Anspannung.
Transzendieren heißt, völlig aus seinen Programmen rausgehen und den Computer runterfahren. Wenn Sie dann an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren, geht Ihnen die Arbeit leichter von der Hand.

 

Raumangst

Klaustrophobe Ängste sind im Alltag weit verbreitet. Sie treten in Aufzügen, Flugzeugen, Bussen und Bahnen, aber auch in Kaufhäusern, Kinos und generell bei Menschenansammlungen auf. Auch ist das Symptom in Büros bekannt, welche mehrere Arbeitsplätze anbieten.

Praktische Bedeutung erlangt die Klaustrophobie auch bei MRT-Untersuchungen, da der Patient dabei bis zu 30 Minuten in einer Röhre liegen und sich ruhig verhalten muss, damit eine ausreichende Bildqualität gewährleistet wird.

Bei klaustrophoben Ängsten, die sich bis zur Panikattacke steigern können, ist die Anwendung der Meditation eine äußerst wirksame Methode um die Ängste erst gar nicht entstehen zu lassen oder sie zu überwinden.

 

Schmerzen

Solange die Ursache einer Krankheit nicht aufgelöst wird, können sich die Symptome immer wieder einstellen.

Ärzte wissen das.

Ein Patient ist operiert worden und der Arzt weiß, dass dieser Mensch möglicherweise mit dem nächsten Leiden bald wieder in seinem Wartezimmer sitzen wird.
Ohne Behandlung der seelischen Ursachen einer Krankheit werden wir nicht dauerhaft gesund sein.
Auch Schmerzen haben neben körperlichen Grundlagen ihre psychisch-seelischen Ursachen, die sich in Ihren Körperenergien ausdrücken.
Und hier setzen wir mit der Meditation an. Ihr Arzt wird sich freuen!

 

Stress

Durch Meditation Abbau von Stress und Stärkung der allgemeinen Gesundheit.

Die Gesundheit ist der Sonnenschein des Alltags.
Je länger wir leben, desto mehr schätzen wir die Gesundheit und machen die Erfahrung, dass ohne Gesundheit nichts Werthaltiges bestehen bleibt.
In der Meditation kommt die tiefe Ruhe und Entspannung bei gleichzeitiger intensiver Wachheit direkt Ihrer Gesundheit zugute.
In den letzten fünfzig Jahren wurden weltweit hunderte von wissenschaftlichen Untersuchungen durchgeführt, die folgendes bei meditierenden Menschen anzeigen:
- Verjüngung.
- Stärkung des Immunsystems.
- Generelle Abnahme von Krankheiten, Krankenhaus-einweisungen, Arztbesuchen und Medikamenteneinnahmen.
- Körperliche Entspannung, die den Muskeln, dem Rücken gut tut.
- Geistige Entspannung, die eine Abnahme von Ängsten und Depressionen begünstigt. Dafür steigt die Robustheit.
- Normalisierung von hohem Blutdruck auf natürliche Weise und deshalb frei von Nebenwirkungen.
- Beseitigung von Schlafstörungen.
- Positive Auswirkungen bei Asthma, Migräne und Dialyse-patienten.
- Für leichte Geburten.
- Verbesserung der Lernfähigkeit für Schüler und Studenten.
- Normalisierung bei hohem Blutdruck oder Hyperaktivität.
- Stärkung des Immunsystems.
- Steigerung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens.